KBBL-Regeln für Saison 5

KoelnBBL Liga-Regeln
Antworten
Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

KBBL-Regeln für Saison 5

Beitrag von Sir Blackadder » Mi 1. Jun 2022, 18:50

1. Die Liga wird nach den Regeln des 2020 von Games Workshop veröffentlichten Blood-Bowl-Regelbuches, dem aktuellen Death Zone 2021 Compendium (siehe unten für die genaue Nutzung der enthaltenen Regeln), der im November 2022 aktualisierten Version der „Teams of Legend“, dem aktuell gültigen FAQ/Errata der K(C)BBL, „SPIKE! Issue 11 Magazin“ sowie aller folgenden „SPIKE! Magazine“ und den „SPIKE! Almanacs“ gespielt. Neue Inducements sind mit dem offiziellen Erscheinen einer zugelassenen Erweiterung erlaubt (das beinhaltet auch Starspieler, die auf warhammer-community.com im Download-Bereich stehen, sofern der Erscheinungstermin der Figur erreicht ist), sofern nicht anderweitig von der Ligaleitung geregelt. Das Slann-Team, welches auf der Seite der NAF im Dokument für Turnierveranstalter ab 2021 gilt (https://www.thenaf.net/wp-content/uploa ... s-2021.pdf), ist ebenfalls für den Ligabetrieb zugelassen.

Die folgenden Regeln aus dem Death Zone 2021 gelten für den Liga-Betrieb:

New Inducements (SS.14.-39)
Die neuen Inducements ergänzen die vorhandenen Inducements aus dem Blood-Bowl-Regelbuch 2020.

Fabulous Freebooters (SS.40-51)
Die Regeln der Fabulous Freebooters kommen nicht zur Anwendung.

Titanic Effort... The Biggest of the Big Guys (SS. 52-55)
Die Regeln für Riesen als Inducements gelten als feste Inducements der KBBL.

Sponsorship (SS. 56-59)
Die Regeln für Sponsoren gelten als fester Bestandteil der KBBL. Die Spieler würfeln für neue Sponsoren-Verträge sowie die Erträge ihrer bestehenden Sponsorenverträge in Schritt vier der Spielnachbereitung gemeinsam im Beisein des Gegners der Partie.

Die Ergebnisse der Sponsoren-Würfe müssen auf dem Spielberichtsbogen eingetragen werden. Eine nachträgliche Ermittlung von Einnahmen aus Sponsoren ist nicht möglich. Nicht gewürfelte Sponsoreneinnahmen werden mit 10.000 Gold angesetzt und ein zufälliger Spieler im Roster erhält Miss Next Game.

Wenn ein Team am Ende der Saison den Übergang in die nächste Saison absolviert müssen die Re-Drafts für Sponsoren im Beisein des Gegners der letzten Partie oder eines Mitglieds der Ligaleitung vorgenommen werden.

Blood Bowl Stadia (SS. 60-67)
Die Regeln für die Belegung und den Erwerb eines Stadions (SS.66-67) gelten in der KBBL (inklusive der Einzahlung in den Stadionfonds für den späteren Erwerb eines Stadions sowie der Verkauf eines Stadions) und müssen im Beisein des Gegners in der Spielnachbereitung ausgewürfelt und im Spielberichtsbogen erfasst werden. Eine nachträgliche Einzahlung in den Fonds, Verkauf des Stadions oder Ermittlung zusätzlicher Einkünfte bei Gewinn des Spiels sind nicht mehr möglich. Sollte das Spiel des Stadion-
Eigentümers verloren gehen und die Verluste nicht in der Spielnachbereitung ermittelt werden, wird die Ligaleitung die Verringerung der Einnahmen automatisch mit 30.000GC ansetzen. Sollten Einkäufe des Teams dadurch unwirksam werden, wird der günstigste Einkauf, der nicht bezahlt werden kann gestrichen.

A Load of Balls (SS.68-75)
Die Regeln für A Load of Balls kommen nicht zur Anwendung.

New Weather Tables (SS. 76-83)
Vor der Ermittlung des Wetters werfen die Spieler eine Münze. Der Spieler der nicht die Münze wirt entscheidet sich für Kopf oder Zahl, während die Münze fliegt (alternativ gerade oder ungerade bei Würfelwurf). Kommt das genannte Ergebnis wird die, für die Saison geltende Wettertabelle anstelle der Standard-Tabelle aus dem Blood-Bowl-Regelwerk 2020 verwendet. Dies bedeutet für Spiele in den Monaten:

• 01. März bis 31. Mai die Frühling/Spring-Wetter-Tabelle
• 01. Juni bis 31. August die Sommer/Summer-Wetter-Tabelle
• 01. September bis 30. November die Herbst/Fall-Wetter-Tabelle
• 01. Dezember bis 28.(29.) Februar die Winter-Wetter-Tabelle
• Welche Wetter-Tabelle zum Einsatz kam wird im Spielberichtsbogen festgehalten.

Match Events (SS. 84-89)
Die Regeln für Match Events kommen in der KBBL nicht zur Anwendung

Blood Bowl Sevens (SS. 90 ff.)
Die Regeln für Blood Bowl Sevens kommen in der KBBL nicht zur Anwendung.

- Es kann auf einseitigen Wunsch hin mit Uhr gespielt werden. Die Mindestlaufzeit pro Turn sollte 4 Minuten nicht unterschreiten.


2. Die Liga hat einen "Rassen-Deckel" für die verschiedenen Teams. Bei weniger als 11 Teams darf jede Rasse nur 1x gespielt werden, bei 11-20 Teams 2x, 21-30 Teams 3x usw.. Dies betrifft nur Coaches, die ihr Team wechseln wollen. Sollte der Deckel aufgrund von "Coach-Schwund" sinken, dürfen aktuelle Teams weitergespielt werden, selbst wenn dadurch der Deckel gebrochen würde.
Genauso haben KBBL-Neulinge bei ihrem ersten Team freie Wahl! Rückkehrer, die ihr letztes Team reaktivieren möchten, müssen sich jedoch wieder danach richten.


3. Der Ligaablauf (die Zuteilung der Teams zu der/den Division(en)/des Pits) wird nach Anmeldeschluss und Bekanntheit der teilnehmenden Teams veröffentlicht. Eine Saison der KBBL läuft wie folgt ab: Es werden zwei Gruppenphasen pro Saison à 5 Spiele pro Gruppenphase gespielt. Zwischen jeder Gruppenphase werden die Divisionen gemäß der Teampositionen wie folgt neu geordnet: Die ersten zwei Teams (außer in der „Division A“) steigen in die nächst höhere Division auf. Die letzten zwei Teams einer Division steigen in die nächst niedrigere Division ab (Teams in der letzten Division steigen in den „Pit“ ab und die ersten beiden Teams im „Pit“ steigen in die letzte Division auf. Danach werden die League Points zurückgesetzt und die zweite Gruppenphase beginnt. Am Ende der zweiten Gruppenphase qualifizieren sich alle Teams der jeweiligen Divisionen für das Platzierungs-Play-Off-Spiel (es spielen Platz 1 gegen Platz 2, Platz 3 gegen Platz 4 und Platz 5 gegen Platz 6 einer jeweiligen Division). Teams im „Pit“ spielen stattdessen den Final-Pit-Brawl (auch hier werden die Partien vom Ersten gegen den Zweiten und dann jeweils die nächsten beiden Teams absteigend gepaart).

Sollte eine Play-Off-Partie Unentschieden enden, geht die bessere Platzierung an die Mannschaft, die in der Abschlusstabelle weiter vorn stand.

Glittering Prizes und der Sieger der Saison werden wie folgt vergeben/ermittelt:

Der 1. Platz der „Division A“ erhält den Preis für den 1. Platz, ist der Sieger der Saison und erhält den Pokal.
Der 2. Platz der „Division A“ erhält den Preis für den 2. Platz.
Der 3. Platz der „Division A“ erhält den Preis für den 3. Platz.
Die 1. Plätze der weiteren Divisionen sowie der „Lord of the Pit“ erhalten den Preis für den 3. Platz.

Danach werden alle, in der Liga verbleibenden Teams gemäß der o.g Prozedur den neuen Divisionen zugordnet. Und die neue Saison beginnt. Ausscheidende Teams geben ihren Platz frei und sorgen für ein Nachrücken des nächst niedriger platzierten Teams auf den Platz. Neue Interessenten oder Spieler, die Ihr Team wechseln wollen, können grundsätzlich nur zu Beginn einer Saison oder zu Beginn der zweiten Gruppenphase der Liga beitreten und starten mit Ihrem Team automatisch im „Pit“ unabhängig davon, wo ein eventuell vorher gespieltes Team des Coaches platziert war. Eine Ausnahme gibt es bei Ausscheiden eines Teams aus dem Pit. In dem Fall ist ein Nachrücken auch im Laufe der Gruppenphase möglich.

KCBBL-Teams werden bei Erstellung des Pits unterhalb von alten KBBL-Teams, aber oberhalb von Rookie-Teams einsortiert. Dabei werden die Teams gemäß der Platzierung der letzten KCBBL-Saison sortiert (von oben nach unten absteigend). Bei Rookie-Teams wird die Sortierung zufällig ermittelt. Ein "Coach Rating" wird hierfür nicht zur Hand genommen.

Die Gruppenbildung erfolgt in Abhängigkeit der Teilnehmeranzahl wie folgt:
- bis 11 Teams: Abweichend vom vorgenannten Ablauf treten alle Teams im „Pit“ in 2 Gruppenphasen im Round-Robin gegen einander an (sollte sich zum Ende der ersten Gruppenphase ein Zuwachs ergeben wird zur nächsten Gruppenphase in die entsprechende Kategorie gewechselt und entsprechende Divisions gebildet).
- 12+ Teams: Die Teams werden in eine Division und „Pit“ gruppiert.
- 18+ Teams: Die Teams werden in zwei Divisionen und „Pit“ gruppiert.
- 24+ Teams: Die Teams werden in drei Divisionen und „Pit“ gruppiert.
- 30+ Teams: Die Teams werden in vier Divisionen und „Pit“ gruppiert.
- ...

Bei einer ungeraden Anzahl an Teams kommt es im „Pit“ zu einem Anzahl-bedingten Auto-Win.

Am Ende der 2. Gruppenphase erhält das letzte Team im „Pit“ ungeachtet dessen, ob es bereits einen Anzahl-bedingten Auto-Win erhalten hat, erneut einen Auto-Win für das Spiel im Final-Pit-Brawl. Die Ligaleitung behält sich vor ein Amateur-Team zu erstellen und im Falle einer ungeraden Teilnehmerzahl dem Teampool für die Dauer der Gruppenphase hinzuzufügen. Das Amateur-Team startet automatisch auf dem letzten Platz im „Pit“ hinter etwaigen Neueinsteigern und spielt in der Gruppenphase alle Spiele.Es steigt niemals in eine Division auf und belegt keinen Platz in der Tabelle. Saisonübergänge und Aktualisierungen für das Amateur-Team werden durch die Ligaleitung vorgenommen. Das Amateur-Team darf nicht von dem gleichen Spieler geführt werden, der das gegnerische Team spielt und sollte möglichst von einem Mitglied der Ligaleitung gespielt werden, das mit seinem eigenen Team nicht
im „Pit“ platziert ist.


4. Ein Spieltag der KBBL geht über einen Kalendermonat, in dem das Spiel mit dem Gegenspieler der aktuellen Runde verabredet und absolviert werden muss. Sollte in dieser Zeit das Spiel nicht stattgefunden haben erhält das Team, das nicht erschienen ist/für eine Spielverabredung zur Verfügung stand, eine 0:1 Niederlage. Sollte keiner der Spieler sich um eine Terminfindung bemüht haben erhalten beide Spieler eine 0:1 Niederlage (Double Loss). Die Liga-Leitung behält sich vor, einen Spieler gem. der No-Shows-Regelung zu pönalisieren, wenn ein Spieler absichtlich ein Spiel nicht antritt.


5. In der KBBL muss jeder Spieler spätestens bis zum 07. Kalendertag des aktuellen Kalendermonats der jeweiligen Spieltage seine vorgeschlagenen Spieltermine im entsprechenden Thread abgeben, so dass jeder sehen kann, wann gespielt werden könnte. Anhand der abgegebenen Vorschläge liegt es an den beiden Kontrahenten einen gemeinsamen Spieltermin zu finden. Sollte ein Coach sich nicht daran halten, wird er mit einem Auto Loss bedacht. Sollten beide Coaches keine Angaben machen behält die Ligaleitung sich das Recht vor, einen Double Loss zu erteilen (siehe 4.). Coaches müssen min. 1x in der Woche ins Forum schauen, falls Ihr Match für den jeweiligen Monat noch nicht stattgefunden haben sollte. Wenn absehbar ist, dass eine längere Abwesenheit ansteht (z.B., wegen Urlaub), muss dies im Vorfeld im Forum bekanntgegeben werden. Bei höherer Gewalt (z.B., ein Unfall mit Krankenhausaufenthalt) wird die Ligaleitung eine Lösung finden, damit das Spiel nachgeholt werden kann.


6. Die Gegner sind selbständig zu kontaktieren. Die Ligaleitung kann im Notfall zwischen zwei Teilnehmern vermitteln.


7. Eine Partie darf von den Spielern erst dann abgehalten werden, wenn bei beiden Spielern der vorherige Spieltag abgeschlossen ist. Beispielsweise kann eine Partie des 3. Spieltages nicht stattfinden, solange bei einem (oder beiden) Spieler(n) der 2. Spieltag noch nicht beendet und der Teambogen aktualisiert ist. Dies dient dazu, Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden.


8. Spiele können überall ausgetragen werden. Öffentlich ausgetragene Spiele sind wünschenswert um Zuschauern das Beiwohnen zu ermöglichen und weiterhin Neuzugänge durch Außenwerbung zu generieren.


9. Die Extra-Time-Regel findet keine Anwendung.


10. In der Regular Season werden League Points gemäß den Regeln im 2020 Regelbuch vergeben. Die optionalen Regeln für die Vergabe zusätzlicher League Points für 3 erzielte Touchdowns, das Verhindern gegnerischer Touchdowns sowie das Verursachen von mindestens 3 Casualties sind in Kraft. Im Falle eines Gleichstandes an League Points nach der gleichen, geleisteten Anzahl an Spielen wird die Platzierung der Teams nachfolgenden Tie-Breakern ermittelt (Priorität von a. absteigend):

a. Bessere Touchdown-Differenz (höhere positive Differenz (scored vs.
received))
b. Mehr erzielte Touchdowns
c. Mehr erzielte Blocking Casualties
d. Mehr errungene Siege
e. Mehr errungene Draws
f. Weniger erlittene Losses
g. Weniger erlittene Auto Losses
h. Direkter Vergleich
i. Entscheidungsmatch (Spiel dient nur der Entscheidung und führt zu keinen Veränderungen der Teambögen)


11. Alle Schritte der Post-Game Sequence werden unmittelbar nach dem Spiel in Gegenwart des Gegenspielers und/oder eines anderen Ligateilnehmers vorgenommen. Der Teamwert muss nach der absolvierten Partie feststehen und darf nicht mehr vor dem nächsten Spiel geändert werden. Die Notizen sowie Teamveränderungen sind auf dem Spielberichtsbogen einzutragen und per E-
Mail (ergebnisse@koelnbbl.de) an die Ligaleitung zu übermitteln. Sollte ein Punkt vergessen oder nicht eingetragen werden, wird dies von der Ligaleitung vorgenommen, die immer vom Worst Case ausgeht. Beispielsweise würde das betreffende Team bei einem nicht berücksichtigten Ongoing Sponsor 10.000 Gold erhalten und ein zufällig ermittelter Spieler erhält MNG. Solche Einnahmen können auch in Expensive Mistakes resultieren, die ebenfalls vom schlechtestmöglichen Ausgang ausgehen.


12. Erlaubt sind alle Figuren. Es gibt keine Herstellerbindung. Bei Spielbeginn muss gewährleistet sein, dass die Positionen (Lineman, Blitzer,...) und Nummern/Identität des Spielers auf Anhieb erkennbar ist. Es dürfen auch Miniaturen der Starspieler verwendet werden, selbst wenn das Team den jeweiligen Starspieler nicht anheuern darf. Die Starspieler-Miniatur ersetzt eine
andere Position im Team. Es gelten nur die Teambögen, die auf der KBBL-Seite zum Download bereitstehen. Sollte ein Spieler mit einem selbst angefertigten Teambogen antreten darf der Gegner den Ausdruck des Teambogens von der Seite verlangen. Alle Skills, die zusätzlich zu den Basis-Skills auf einem Spieler vorhanden sind, müssen auf dem Modell eindeutig gekennzeichnet werden, sodass der Gegner jederzeit erkennen kann, welche Skills ein Spieler hat. Wenn ein Spieler die Skills seines Teams nicht ausreichend kennzeichnet, darf der Gegner das Modell so behandeln, als wenn es die zusätzlichen Skills nicht besitzt. Sollte keine adäquate Kennzeichnung möglich oder vorhanden sein können sich beide Spieler darauf einigen, dass die Bereitstellung eines aktuellen Teambogens für den Gegner als Sillauskunft ausreichend ist.


13. Die Liga erhebt einen Unkostenbeitrag von 5,- Euro pro Teilnehmer und Saison. Dieser ist spätestens zum 24.06.2022, bzw. vor dem Beitritt zur Saison zu entrichten, sonst nimmt der Coach nicht an der Saison teil. Ein späterer Beitritt erfolgt entsprechend nur zur 2. Gruppenphase oder bei Ausscheiden eines Teilnehmers im „Pit“. Der Beitrag wird gemäß Eintrittszeitpunkt gestaffelt, so dass ein Coach, der erst zur 2. Gruppenphase mit seinem Team teilnimmt, nur den restlichen Jahresbeitrag zahlen muss. Die Staffelung gilt folgendermaßen:

Gesamte Saison: 5,- Euro
Beitritt ab 2. Gruppenphase einer Saison: 2,50 Euro

Der Beitrag ist eine Pauschale und wird für die Beschaffung von Spielmaterialen und Pokalen sowie dem Betrieb der Liga ausgegeben. Zu diesem Zweck hat die Ligaleitung eine Kooperation mit der Top-Tables GmbH geschlossen, die den Ligabetrieb übernimmt (z.B. die Auswertung der Spielberichte und die Aktualisierung der Teambögen, Pflege der Regeln und Listen usw.) und für die lückenlose Beschaffung und Bereitstellung der Spielmaterialien sorgt. Alle beschafften Spielmaterialien gehen in das Eigentum der Liga über.
Aus Vereinfachungsgründen wird keine separate Liga-Kasse geführt. Top Tables vereinnahmt im Zuge des Liga-Betriebes die Beiträge (Bar an der Kasse) und verwendet diese in Abstimmung mit der Ligaleitung für die Begleichung der oben genannten Aufwendungen. Alternativ kann auch eine andere Zahlweise mit dem Top Tables vereinbart werden (Mail an ergebnisse@koelnbbl.de).


14. Die Ligaleitung hat Sir Blackadder inne.


15. Wenn beide Coaches Alkohol trinken wollen, muss ZWINGEND ein Dritter als Schriftführer hinzugezogen werden, damit der Bogen sauber bleibt. Dieser Dritte darf nicht alkoholisiert sein!
K(C)BBL FAQ.pdf
(673.72 KiB) 85-mal heruntergeladen
7th is coming!

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: KBBL-Regeln für Saison 4

Beitrag von Sir Blackadder » Do 2. Jun 2022, 07:30

Unter Punkt 1 wurde die optionale Rundenzeit von mindestens 4 Minuten eingefügt.
7th is coming!

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: KBBL-Regeln für Saison 5

Beitrag von Sir Blackadder » Do 5. Okt 2023, 14:02

Ab Juli (KBBL-Saison 6 / KCBBL Saison 9) gibt es folgende Änderungen im Regelwerk:

Teams, die in ihre zweite Saison gehen, müssen voll bemalt sein (Basegestaltung ist davon ausgenommen). Starspieler müssen ab der zweiten Saison des Teams voll bemalt sein. Volle Bemalung bedeutet, dass die Konturen der Figur klar erkennbar sein müssen. Grundierspray allein zählt nicht als Bemalung.

Es gibt nach einer Saison keine Ausrede mehr, warum ein bestehendes Team unbemalt ist. Es hilft beiden Spielern erheblich, wenn Farbe auf den Spielern ist. Außerdem sieht es einfach besser aus.

Die KBBL wird einen neuen Divisions-Modus erhalten, sofern mindestens 24 Teams an den Start gehen. Nach der Saison 5 werden Teams folgendermaßen verteilt:

Division A:
Meister
Platz 4
Platz 5
Platz 8
Platz 9
Platz 14

Division B:
Platz 2
Platz 3
Platz 6
Platz 7
Platz 10
Platz 13

Division C:
Platz 11
Platz 16
Platz 17
Platz 20
Platz 21
Platz 24

Division D:
Platz 12
Platz 15
Platz 18
Platz 19
Platz 22
Platz 23

Pit:
Platz 25 folgende

Die Platzierungen aus Saison 5 beziehen sich auf die verbliebenen Teams. Sollte also bspw. der Platz 2 nicht mehr teilnehmen, würde Platz 3 aufrücken und die neue 2 werden, Platz 4 wird zu 3, etc., bis die Lücken geschlossen sind. KCBBL-Teams werden gemäß ihrer Platzierungen aus der Saison 8 eingegliedert. Ältere Teams, die reaktiviert werden, werden unterhalb der KCBBL-Teams eingereiht, die in Saison 8 gespielt haben, wobei sie nach TV sortiert werden. Zum Schluss kommen die Rookie-Teams in zufälliger Reihenfolge.

Nach der 1. Gruppenphase werden die Divisionen wie folgt erstellt:

Division 1:
1. Division A
2. Division A
1. Division B
2. Division B
1. Division C
1. Division D

Division 2:
3. Division A
4. Division A
3. Division B
4. Division B
2. Division C
2. Division D

Division 3:
5. Division A
5. Division B
3. Division C
4. Division C
3. Division D
4. Division D

Division 4:
6. Division A
6. Division B
5. Division C
6. Division C
5. Division D
6. Division D

Sollte es einen Pit geben, werden die 6. der Divisionen C & D durch die Erst- & Zweitplatzierten aus dem Pit ersetzt. Sollte es einen Pit statt einer Division D geben, wird diese entsprechend durch den Pit ersetzt, wobei dieser nach der 1. Gruppenphase gleichmäßig auf die Divisionen 3 und 4 verteilt wird. Aus den resultierenden Endplatzierungen der Play-Offs werden entsprechend die Divisionen der Saison 7 erstellt.


Hintergrund dieser Reform ist die Tatsache, dass neue Teams bisher "ewig" brauchen, um nach oben zu kommen. Auf diese Weise wird die Liga besser durchmischt und mehr Teams die Möglichkeit haben um den Titel zu spielen.
7th is coming!

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: KBBL-Regeln für Saison 5

Beitrag von Sir Blackadder » Mo 19. Feb 2024, 12:20

Regel 15 zu Alkoholkonsum beigefügt.
7th is coming!

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: KBBL-Regeln für Saison 5

Beitrag von Sir Blackadder » Fr 1. Mär 2024, 13:11

Ab Saison 6 wird es einen weiteren Ligapunkt für vollständig bemalte Teams (auch Starspieler) geben. Vollständig bemalt bedeutet, dass mehr als nur grundiert wurde. Trikot, Haut und sonstige Ausrüstungsteile müssen bemalt worden sein. Bases müssen nicht zwingend gestaltet werden. Das betrifft nur Spieler. Figuren für Wizards, Assistant Coaches & Co. sind bei uns optional und daher nicht von der Regelung betroffen.
7th is coming!

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: KBBL-Regeln für Saison 5

Beitrag von Sir Blackadder » Di 26. Mär 2024, 17:10

Um das FAQ übersichtlicher zu halten, habe ich das offizielle FAQ von GW auf die Liga zurechtgeschnitten und in den Ligaregeln angehängt. Das offizielle GW-FAQ findet somit keine Anwendung mehr, sondern nur noch das Dokument der Liga, das ggf. angepasst wird, sollte ein neues FAQ/Errata von GW erscheinen.
7th is coming!

Benutzeravatar
Sir Blackadder
KBBL Orga
Beiträge: 4816
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 23:28
Kontaktdaten:

Re: KBBL-Regeln für Saison 5

Beitrag von Sir Blackadder » Di 28. Mai 2024, 15:16

Das FAQ wurde erweitert.
7th is coming!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste